CREATIVE GUIDES

SO NÄHST DU DEIN EIGENES WÄRME-/KÜHLKISSEN

Datum: 22.09.21
​​​​​​​In 3-5 Minuten lesen

Kühlkissen, Wärmekissen, Wohlfühlkissen. Es gibt jede Menge Bezeichnungen je nach gewählter Verwendung.

Aber ganz gleich, wie Du es nennst, bist Du so diesem meinst quadratischen Kissen mit Querkammern sicher schon begegnet. Die Kissen sind häufig mit Reis, getrockneten Erbsen, Buchweizenschalen, Kirschkernen oder Traubenkernen gefüllt.

Oftmals ist die Füllung für die Verwendung als Wärme-, Kühl- oder Wohlfühlkissen ausschlaggebend. Wußtest Du, das Traubenkerne als Füllmaterial sich für alle drei Verwendungen eignen?

Hast Du Lust Dein eigenes Kissen zu nähen? Es ist gar nicht schwierig - und wir zeigen Dir, wie es geht!

NÄHE DEIN WÄRME-/KÜHLKISSEN

Es dauert gar nicht lange, ein Wärme-/Kühlkissen selber zu nähen.

Du benötigst:

SO GEHT'S

  1. 2 Stoffstücke, 22 cm x 70 cm, zuschneiden
  2. Falten und auf der einen Längsseite an beiden Stoffstücken 1 cm nach links umbügeln.
  3. Die beiden Stoffstücke rechts auf rechts aufeinanderlegen.Die beiden Nähte, die 1 cm auf links umgebügelt sind, müssen übereinanderliegen.
  4. Die anderen drei Seiten mit 1 cm Saum zusammennähen.
  5. Auf rechts wenden und bügeln.
  6. 7 Nähte durch beide Lagen nähen, sodass 8 Kanäle von jeweils 8,5 cm entstehen.Die Kanäle eventuell mit Markierer oder Kreide aufzeichnen.
  7. 125 g Traubenkerne in jeden Kanal einfüllen.
  8. Jede Öffnung mit Stecknadeln abstecken und mit 0,3 cm Saum mit unsichtbaren Stichen von Hand oder mit einer Randnaht mit der Maschine zusammennähen.

WELCHE STOFFART EIGNET SICH AM BESTEN FÜR EIN WÄRMEKISSEN?

Du kannst die meisten Stoffe für dein Wärme-/Kühlkissen verwenden. Es sollte lediglich ein Stoff sein, der angenehm weich auf der Haut ist und erhitzt werden kann.

Das beste Ergebnis erzielst Du, wenn Du Dich für einen strapazierfähigen Stoff entscheidest. Das Material muss in der Lage sein, das Gewicht des Kissens zu tragen und mehrfachem Gebrauch über einen langen Zeitraum Stand zu halten.  

Wir haben eine große Auswahl an strapazierfähigen, hitzebeständigen und sogar organischen Stoffen, die sich perfekt für Wärmekissen eignen. Besonders unser Baumwoll-Canvas oder gewebte Baumwolle eignen sich als Bezug.

WELCHE FÜLLUNG EIGNET SICH AM BESTEN FÜR EIN WÄRMEKISSEN?

Du kannst unterschiedliche Füllungen für dein Wärmekissen verwenden. Aber wir empfehlen die Verwendung von Traubenkernen, da diese sowohl erhitzt als auch gekühlt werden können.

Traubenkerne halten Kälte und Wärme nämlich besonders gut. Ein Vorteil, wenn Du Dir bei Muskelschmerzen oder Verspannungen damit etwas Gutes tun möchtest.

Durch die Kerne erhalten die Kissen auch ein angenehmes Gewicht, das beruhigend wirken kann.

Die Kerne sind so klein, dass sich sich dicht an die Haut schmiegen und sich das Gewicht gut verteilt. Außerdem verhalten sich sich bei Bewegung weitestgehend geräuschlos, wenn sie in dem Kissen zwischen einander rutschen, was ebenfalls von Vorteil ist.

In unserem Sortiment findest Du auch andere Arten von Füllungen für Wärmekissen.

Entdecke die verschiedenen Füllungen für Wärmekissen hier.

WAS SIND DIE VORTEILE EINES WÄRMEKISSENS?

Ein Wärmekissen ist Gold wert, wenn Du Muskelschmerzen hast und trägt zur Schmerzlinderung im unteren Rücken, Schultern oder Bauch.

Bei Kindern in der Wachstumsphase kann das Wärmekissen zudem ein gutes Mittel gegen Wachstumsschmerzen in den Beinen sein.

Wärmekissen können im Backofen oder in der Mikrowelle erhitzt werden. Dabei kann die Temperatur und Dauer der Erwärmung je nach gewählter Füllung variieren. Die jeweiligen Informationen haben wir den verschiedenen Füllungen beigefügt.

WAS SIND DIE VORTEILE EINES KÜHLKISSENS?

Schmerzende Gelenke, Schwellungen sowie stumpfe Verletzungen und Muskelkater, der nach einer Trainingseinheit auftreten kann, kann durch Kälte gelindert werden.

Ein selbst genähtes Kühlkissen ist eine günstigere und nachhaltige Alternative zu Eisbeuteln, die Du in der Apotheke oder im Sportgeschäft erwerben kannst.

Gib dem Kühlkissen einen festen Platz im Gefrierschrank, so dass es jederzeit bereit ist, wenn Du etwas kühlen möchtest.

WAS SIND DIE VORTEILE EINES WELLNESS-/WOHLFÜHLKISSENS?

Ein Wohlfühlkissen kann durch die Wirkung des Gewichts bei Auflage auf den Körper zur Entspannung und Ruhe beitragen.

Wenn Du oder auch Kinder nur schwer zur Ruhe kommen oder Probleme haben still zu sitzen, kann das Kissen durch die sanfte Wirkung des Gewichts helfen Ruhe und Entspannung zu finden.  

Aus diesem Grund werden die Kissen auch als Wellness-/Wohlfühlkissen bezeichnet, da sie zur Steigerung des Wohlbefindens beitragen können.

Mit dem Wellnesskissen auf den Schultern wirst Du nämlich spüren, wie sich ein beruhigendes Gefühl und Ruhe im Körper ausbreietet und sich die Schultern langsam senken.

Erhitze oder kühle das Wellnesskissen nicht, sondern nimm es einfach zur Hand, wenn Du es benötigst.

Kühlkissen mit Gurtband

Psst … Wir haben auch ein kostenloses Schnittmuster für ein Kühlkissen mit Gurtband entwickelt, so dass Du es bei Schmerzen in den Armen oder Beinen festziehen kannst.

KOSTENLOSE SCHNITTMUSTER HIER HERUNTERLADEN